Vitalness4Me.nschen im Besten Lebensalter

Gesundheit – Wellness – Lifestyle – und viele Tipps für anspruchsvolle Vitalness4Me.nschen im besten Lebensalter.

Elektronisches Türschloss

| Keine Kommentare

Der sichere Zugang zu jeder Zeit

Senioren: “Elektronisches Türschloss” sorgt für Komfort und Sicherheit

Elektronisches Türschloss

Der Fingerabdruck genügt, um die Haustür zu öffnen: Nicht nur ältere Bewohner wissen dieses Plus an Komfort und Sicherheit zu schätzen.
Foto: djd/Burg-Wächter

(djd). Elektronisches Türschloss: Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist ein hohes Gut – erst recht seitdem die Einbruchzahlen in Deutschland in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigen. Vor allem ältere Menschen, die oft alleine oder nur zu zweit in einem großen Eigenheim leben, fragen sich, wie sie sich und ihr Zuhause besser vor Ganoven schützen können. “An der Haustür fängt die Sicherheit an. Veraltete Schlösser lassen sich bisweilen in wenigen Sekunden knacken”, berichtet Fachjournalist Martin Schmidt vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Eine Alternative dazu könnten elektronische Türschlösser sein, die den Schlüssel sogar komplett überflüssig machen.

Elektronisches Türschloss: Zugang per Fingerabdruck

Denn schnell einmal geht ein Schlüssel verloren oder wird beispielsweise beim Einkaufen entwendet. Ist er womöglich in falsche Hände geraten? Diese Frage stellt sich bei elektronischen Zugangssystemen wie etwa “secuENTRY” von Burg-Wächter nicht mehr. Und auch das Hantieren am Schloss, das älteren Bewohnern oft schwer fällt, gehört der Vergangenheit an. Stattdessen genügt es, sich einfach mit dem Fingerabdruck zu identifizieren oder die persönliche Geheimnummer einzutippen. Solche “Schlüssel” können weder entwendet noch manipuliert werden.

Der Einstieg in das intelligente Zuhause ist einfach. Das elektronische Schloss lässt sich an nahezu jeder Haustür nachrüsten. Neben dem Eingang wird das Tastenfeld – wahlweise mit integriertem Fingerabdruck-Scanner – montiert. Da das Gerät batteriebetrieben arbeitet, ist nicht einmal das Verlegen einer Stromleitung notwendig. Die Montage ist somit auch in Eigenregie möglich, ansonsten übernehmen Fachhändler, bei denen die Technik erhältlich ist, die Installation. Unter www.burg.biz gibt es Adressen aus der Nähe und viele weitere Informationen.

Elektronisches Türschloss: Persönliche PIN

Gerade für die ältere Generation bietet das smarte Schloss also viele Vorteile: Es erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Bequemlichkeit. Zudem lässt sich das Schloss für viele weitere Benutzer programmieren. “Die Kinder erhalten beispielsweise ihre persönliche PIN, um im Fall der Fälle jederzeit Zugang zum Haus der Eltern oder Großeltern zu haben”, erklärt Technikberater Sebastian Pollok von Burg-Wächter. “Auch auf diese Weise können sich ältere Menschen rundum sicher in ihren vertrauten vier Wänden fühlen.”

Elektronisches Türschloss: Per Fingerabdruck oder Smartphone

(djd). Der gute alte Haustürschlüssel hat ausgedient: Zum Öffnen der Haustür stehen heute verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. Beim “secuENTRY”-System beispielsweise kann man einfach den mitgelieferten RFID-Transponder vor den Türzylinder halten, den individuellen PIN-Code auf dem Tastenfeld neben der Tür eingeben, sich per Fingerabdruck identifizieren oder auch das Smartphone nutzen. Mit einem Einrast-Geräusch gibt der Schließzylinder deutlich vernehmbar das Schloss frei, es bleiben dann einige Sekunden, um die Tür zu öffnen oder zu schließen. Unter www.burg.biz gibt es mehr Informationen.

Elektronisches Türschloss: Ist Ihr Hausrat noch genügend abgesichert? Es drohen sonst bei einem Schadenfall Leistungskürzungen. Versicherer empfehlen eine Versicherungssumme von etwa 650 Euro pro Quadratmeter und Wohnfläche. Hier bekommen Sie mehr Informationen und Sie können bequem Hausratversicherungen kostenlos vergleichen: http://vergleich-macht-reich.biz/hausrat-vergleich/

Hier vergleichen Sie weitere Tarife im Bereich: Gas, Strom, DSL, Handy, Finanzen, Riester Rente, Zahnzusatzversicherung, Auslandskrankenversicherung, Baufinanzierung, Girokontenvergleich, Kreditkarten, Mietkaution und viele mehr.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Newsletter abonnieren

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen